Herzlich Willkommen

Wolfgang Keuter – Slow Acting – Düsseldorf

 Slow Acting ist ein Übungs – Weg wenn Sie existentielle Sehnsucht nach schöpferischer Lebensgestaltung haben und sich Selbst gründlich auf den Grund kommen möchten. Die Struktur von Slow Acting seine Vielseitigkeit und Tiefe, seine meditative, spielerische Atmosphäre, der zur inneren Sammlung führende Ansatz, und seine aktivierende Lebensqualität  machen Slow Acting zu einer anerkannten fundierten Methode.

Slow Acting führt Sie zu einem beständigen Dialog mit Ihrer Seele. Dieser Dialog wird zur Basis für gelingendes LEBEN. Als freischaffender Künstler weiß ich wie wichtig der Dialog mit der individuellen und kollektiven Seele ist. Sie ist wissender und weisender als unser Kopf je sein kann. Wir üben den Dialog mit bewährten Methoden, zum Beispiel mit:

  • Ritualisierten Schauspiel, Psychodrama

  • Übungen des Zen, Meditation

  • Künstlerischem Gestalten, aktives Imaginieren und Verkörpern

Die Seele gibt Antwort auch in gemalten Zeichnungen und Bildern, in Träumen und Imaginationen, sie gibt Antwort beim Wahrnehmen und hinspürenden Fühlen in den LeibKörper, in der Verkörperung von Gefühlen … in den tiefenpsychologisch orientierten Gesprächen.

Mit der Methode Slow Acting leben sie schöpferischer, weniger rational, weniger leistungsorientiert.

Als freiberuflicher Künstler mit Bühnenreife-Zeugnis und tiefenpsychologischen Zusatzausbildungen, begleite ich seit über vierzig Jahren Schüler und Klienten auf ihrem Weg zum WEG, mit:

  • Initiatischer LeibKörper-Erfahrung, dem LeibGespräch,  der Dramatherapie

  • Atem- und Stimmbildung, dem Sprechtraining, der Eindruck- und Ausdrucks-Schulung, transpersonal orientierten Rollenspielen  …

Welches Ihr Medium sein wird finden wir gemeinsam heraus.
Die Medien von Slow Acting bauen aufeinander auf und durchdringen sich.

 Wenn Sie neugierig geworden sind und mehr erfahren möchten schreiben Sie mir eine E-Mail
oder rufen Sie mich an: 0211-24 85 80 71.
Ich freue mich auf Sie.

Wolfgang Keuter – Slow Acting – Düsseldorf

 

Merken

Kommentare sind geschlossen.