Staunen, Stopp und Stille

Wolfgang Keuter steht vor einem großen schwarz-weiß Bild am Stehpult und erzählt über Slow Acting

Einblick in meine Methode Slow Acting Am Samstag, den 16. Juni habe ich einem kleinen Kreis interessierter Zuhörer*Innen Einblick gegeben in meine Methode Slow Acting, am Beispiel: Atem – Stimme / Schauspiel / aktives Imaginieren. Auf der Bühne des schönen Theaterraumes des TheaterLabor Traumgesicht e. V. erwartet uns ein festlicher…

Weiter lesen