Staunen, Stopp und Stille

Wolfgang Keuter steht vor einem großen schwarz-weiß Bild am Stehpult und erzählt über Slow Acting

Einblick in meine Methode Slow Acting Am Samstag, den 16. Juni habe ich einem kleinen Kreis interessierter Zuhörer*Innen Einblick gegeben in meine Methode Slow Acting, am Beispiel: Atem – Stimme / Schauspiel / aktives Imaginieren. Auf der Bühne des schönen Theaterraumes des TheaterLabor Traumgesicht e. V. erwartet uns ein festlicher…

Weiter lesen

Horizont

Erste Proben

  Unser neues Slow Acting-Projekt im TheaterLabor TraumGesicht e.V.! Die Nô-Spiele von Meister Zeami (1363 – 1443), haben uns wieder einmal inspiriert. Wir gestalten im Ensemble daraus eine kultische Collage verschiedener Texte und Szenen. Worum geht es? Es geht um die Wanderschaft von Hisashi. Auf seinem Weg zum Horizont ein…

Weiter lesen

Erste Turnaround Night im Düsseldorfer Medienhafen

Die Zusammenarbeit mit Christopher Schauf beim Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit im TheaterLabor TraumGesicht e.V. enthielt viele überraschende und schöpferische Höhepunkte. Darum bin ich mit Freude, als Key-Speaker, seiner Einladung zur Ersten Turnaround Night gefolgt. Außer mir waren als Speaker eingeladen: Benjamin Achenbach – ehemaliger Inhaber der MONKEY’S Restaurants, Vorstand im BJU &…

Weiter lesen