Sprechtraining

Sprechtraining mit meiner Methode Slow Acting bietet sich an für alle stimm- und sprechintensiven Berufe. Sie ist hervorragend geeignet für alle die ihren Atem, ihre Stimme und ihr Sprechen vervollkommnen und sich von Befangenheit, Unsicherheit und Lampenfieber, befreien möchten.

Sind Sie noch gut bei Stimme?

Leider gehört zu den unerwünschten Auswirkungen unserer Leistungsgesellschaft der Verlust unseres ökonomischen Atem- und Stimmgebrauchs. Atemlosigkeit wird erlebt, doch die Ursache ist meistens ein zu viel an gestauter Atemluft. Man ist aufgeblasen, fühlt sich nicht gut und weiß nicht warum. Der Verlust des ökonomischen Atem- und Stimmgebrauchs wird von den zuhörenden Partnern schnell erkannt. An der Unruhe, dem Druck, an der Atem- und Sprechunsicherheit, am zu schnellen, undeutlichen, zu hohen oder zu tiefen Sprechen. Die Außendarstellung ist dann viel weniger positiv als gewünscht.

Lebst du nur oder atmest du schon?

Portät Wolfgang KeuterRuhige, tiefe Bauchatmung wirkt dem Stress mit dem Atem und der Stimme entgegen. Darum beginnen wir beim Slow Acting Sprechtraining zuerst mit der bewussten Atemwahrnehmung. Das gibt ein gutes, sicheres Basisgefühl. Danach gehen wir weiter zur Stimmwahrnehmung. Erleben Sie nämlich erst einmal Ihren natürlichen Atem und Ihren natürlichen Stimmklang, werden die folgenden, individuell auf Sie abgestimmten Übungen als leicht, spannend und entspannend zugleich erfahren.

Nun atmen Sie tiefer und ruhiger

Sie artikulieren mit Freude, Ihr Atem fließt, Sie finden zu Ihrer authentischen Stimme. Was für eine angenehme Erfahrung! Bald ist Ihre Stimme umhüllt und erfüllt von Ihrer individuellen Ausstrahlung. Tatsächlich hören das mühsame Luft holen, die Angewohnheit nach Luft zu schnappen endlich auf. Ihr Atem kommt von Selbst zurück, rasch, mühelos und geräuschlos. Ihre Stimme ist gelöst. Sie sind es auch. Nun bedienen Sie die natürliche Koordination von Atem, Stimme, Sprechmelodie, Sprechrhythmus, Artikulation, Bewegung in ihrer natürlichen Ordnung.

Ab jetzt hört Ihnen jeder gerne zu!

Der Klang Ihrer Stimme wird vom Atem, von Ihrer inneren und äußeren Haltung beeinflußt. Der Zwang zu ständigem Erfolg, das immer Oben sein müssen, ist ebenfalls eine Fehlhaltung die es zu korrigieren gilt. Durch sie entsteht ein Verlust der Körpermitte und dem seelisch-geistigen Gleichgewicht. Das Zwerchfell und die Beckenbodentätigkeit sind blockiert. Nun geht die Puste aus. Die Stimme versagt da sie keine Atemstütze mehr hat und kreative Einfälle werden immer seltener. Nun beginnt man viel zu schnell zu sprechen. Die Sprache wird undeutlich, Anspannung und Erschöpfung, Konzentrationsmangel, beengende Empfindungen behindern das Wohlbefinden beim sprachlichen Ausdruck. Der Verlust der Körpermitte verursacht quälende Kurzatmigkeit. Die Stimme verliert ihr natürliches Timbre und Ihre Ausdruckskraft. Dann überzeugt sie nicht mehr. Diese Mühsal hat bald ein Ende!

Ohne Übungen geht es nicht

Doch wenige Minuten täglich reichen. Die Slow Acting Übungen für das Sprechtraining haben sich entwickelt aus meinen eigenen Bühnenerfahrungen. Sie konnten sich vertiefen im Unterricht mit Schauspiel Studenten, Speakern, mit Personen denen ich von HNO-Ärzten und Therapeuten empfohlen werde. Manager, CEOs, Unternehmer, Pädagogen, Priester, alle Personen in stimm- und sprechintensiven Berufen gehören zu meiner Klientel.

Die Slow Acting Übungen für das Sprechtraining erfuhren eine Erweiterung durch Weiterbildungskurse bei Prof. H. Coblenzer. Auch während meiner jahrelangen Zusammenarbeit mit Prof. Graf Dürckheim im Bereich Initiatische Leibarbeit.

Karriere-Coaching und Persönlichkeitsentwicklung

Sprechtraining mit Wolfgang Keuter. Sitzend auf einem Stuhl ist er im Gespräch mit einem Klienten. Er lächelt freundlich.Die Slow Acting Sprechtrainings, als EinzelCoaching, optimieren Ihre berufliche Kompetenz und sind eine nachhaltige  Persönlichkeitsentwicklung.

Als besonderen Service biete ich EinzelCoachings auch zu unkonventionelllen Zeiten an. Weil es bei meinen Klienten immer wieder zu plötzlichen Ereignissen kommen kann, z.B.:

Konferenzen, Präsentationen, Castings oder Vorstellungsgesprächen, Premieren oder zu aufregenden Rendezvous kommen kann.

Sprechen Sie mich hierzu gerne an.

 

Studientage zum Kennenlernen

Vom TheaterLabor TraumGesicht organisiert gibt es Studientage als EinzelCoachings, jeweils 50 Minuten, zu festgelegten Zeiten mit ermäßigtem Honorar.

Testimonials

EinzelCoaching

Ich kann allen Menschen, die viel reden müssen, das Sprechtraining mit Herrn Keuter empfehlen. Er geht auf die persönlichen Problematiken der Stimme einfühlsam ein, gibt praktische Tipps, an Schwierigkeiten mit der Artikulation, Betonung und mit dem Atem, wird intensiv geübt. Ich habe viel mitgenommen. Ich lerne meine Stimme optimaler und ökonomischer einzusetzen und kann zu Hause an den Baustellen meines Atem und meiner Stimme mit den erlernten Übungen konstruktiv weiterarbeiten.
C. W., Trainerin. Beraterin. Gestalttherapeutin

Aus den Workshops

Sehr abwechslungsreich. Hat mir sehr viel gebracht. Man redet bedachter.
Viele Übungen zum Üben. Es war ein wunderbarer bereichernder Tag.
Es war sehr entspannt. Ein wunderbarer Übungsvormittag. Meine Erwartungen sind weit übertroffen.
Ich wurde zum schöpferischen Leben von Grund auf motiviert durch kräftiges Sprechen und mehr an Betonungen. Ich habe die eigene Stimme entdeckt. Aus meiner Sprechangst wurde Sprechlust, was für eine Freude, auch an neuen Erfahrungen.
Es war sehr spannend die Besinnung auf das Geistige im Atem und in der Stimme zuzulassen. Ich bin überrascht, dass man dem inneren Sinn der Sprachelemente mit großem Gewinn nachspüren kann.
Die Zeit ging sehr schnell um beim Bewusstwerden meiner inneren Kräfte durch die Stimme. Top Dozent. Fortsetzung gewünscht.
Ein voller Erfolg, diese sehr interessante und ansprechende Veranstaltung.
Der Referent Wolfgang Keuter ist ein souveräner professioneller und sympathischer Künstler, Pädagoge.
Zitate von TeilnehmerInnen

Literaturempfehlung

  • Hara – Die Erdmitte des Menschen
    Karlfried Graf Dürkheim, Barth Verlag
    ISBN 978-3-7957-8702-8
  • Die Kunst des Sprechens
    Fritz Reusch
    ISBN 3-7957-2369-4

 

 

Kommentare sind geschlossen.