Wolfgang Keuter sitzt vor einer weißen Wand. Er trägt im EinzelCoaching ein weißes Hemd und einen dunkelgrauen Pulli.

Slow Acting. Deine Fähigkeiten und Ressourcen

Beim ersten EinzelCoaching betrachten wir gemeinsam Dein Anliegen. Deine aktuelle Lebenssituation. Deine Wünsche. Neigungen. Notwendigkeiten.

Eigentlich bin ich ein anderer, aber ich komme so wenig dazu!
Der meditative und tiefenpsychologisch-künstlerische Ansatz der Slow Acting-Methoden vermittelt Dir rasch wertvolle Einsichten und Erkenntnisse. Vor allem wie Dir von Grund auf bewusste und unbewusste Fähigkeiten, Möglichkeiten und Ressourcen erkennbarer werden. Es gibt so viele die darauf warten von Dir gelebt zu werden.

Z. B. durch die Medien:

- Geführte Entspannungs- und Meditationsübungen
- Schulung des Atems und der Stimme durch Sprachgestaltung
- Vokalgebärden-Gesang

- Personale Leibarbeit
- Imaginations- und Trauminterpretation
- Graphotherapie als Geführtes Zeichnen / Im grafischen Ausdruck von Gefühlen
- Bewegungs-Exerzitien im Stile des Zen

- Initiatische Ausdrucksübungen mit dem LeibKörper und der Stimme
- Künstlerisches und pädagogisches Rollenspiel / Psychodrama / Dramatherapie
- Ritualisiertes Schauspiel

portrait of a handsome young man in a park

Sei bereit für die Entwichtigung Deines logischen Denkens und erfahre Bedeutung und Substanzgewinn durch meditative Grundhaltung. Sie ist Voraussetzung für gelingendes Leben.

Meine Empfehlung

Für die EinzelCoachings empfehle ich Dir rechtzeitig Termine in regelmäßigen Abständen zu buchen. Diese Kontinuität gibt Raum und Zeit für deine Entwicklung und Differenzierung.

EinzelCoachings

Wöchentlicher / 14 tägiger Rhythmus.
Honorar, 135 €, 75 Minuten, inklusive 19 % MwSt.
Ermäßigungen sind möglich, z.B. bei einer mit Dir abgestimmten Anzahl von verbindlichen Terminen.

EinzelCoachings als berufliche Weiterbildung

Mit einer Zehnerkarte kannst Du diese berrufliche Weiterbildung auch über eine Bildungsscheck abrechnen. Mit diesem Link findest Du weitere Informationen.

Schenke Dir Lebensqualität und selbstbestimmtes Leben. Ja! Das ist möglich.

Beispiele, Berichte und Aufsätze findest Du auf meinem Blog.