Psychodynamische Eindrucks- und Ausdrucksübungen

Für Bühne und Alltag
Samstags von 10 bis 16 Uhr

Wir beginnen jeden Workshop mit Basisübungen. Sie durchdringen sich, durchdringen Dich und bauen aufeinander auf.

Von Mal zu Mal lernst Du sie besser kennen.

Du machst sie Dir zu Eigen. So steigern sie Deine Ausdrucks- und Lebensqualität.

In welcher Reihenfolge und Ausführlichkeit wir uns gemeinsam mit Basisübungen beschäftigen ist abhängig von den aktuellen Bedürfnissen, Notwendigkeiten und Wünschen der Teilnehmer und vom jeweiligen Zeitrahmen eines Workshops.

Übung, Spiel, Ritual, Wahrnehmung - Mysterienspiel

Lerne bei Deinen Embodiments auf das Denken, Wollen, Machen und Bewerten zu verzichten. Vertraue dem gebärdenhaften Ausdruck der sich aus Dir heraus von Selbst entwickelt. Verweile, halte inne, erlebe Dich, gestalte Dich beim Tun im Nicht-Tun vieler Bewegungsabläufe, und bei den Ausdrucksübungen.
Erfahre Genuss in der Langsamkeit, bei den bewussten Verzögerungen und im Loslassen von unnötigen Anspannungen. Der Alltag bietet dazu kaum noch Gelegenheit. Die Bühne als Lebens-Raum gibt ihn Dir, im Erleben zu Dir Selbst zu kommen.

Tor und Tod 02_web

Ja. Komm auf die Bühne!

In den szenischen Übungen, in Rollenspielen und ritualisierten Interaktionen erfährst Du die Kraft Deiner Präsenz und Authentizität. Eine bessere Schulung als das Slow Acting Schau-Spiel, für ein Leben als Spiel gibt es kaum. Erlebe wie Deine Seele den Leib und den Körper, wie sie Deine Körperhaltung, Deinen Atem und die Stimme beeinflussen. Und sie beeinflussen Deine Seele ebenso.
Diese Ausdrucks-Rückwirkung lernst Du bewusst einzusetzen um gewünschte Gefühle und Haltungen zu aktivieren aber auch um negative Stimmungen in positive umzuwandeln. Auf der Bühne erprobst Du diese Fähigkeit um in Stimmigkeit Embodiments zu entwickeln. Diese Fähigkeit kann Dir zur Grundlage werden, für Deine Spiel- und Lebensgestaltung.

Selbststudium, im schöpferischen Prozess Deines Erlebens und Gestaltens

Die erworbenen Übungen, Erfahrungen und Gestaltungen sind nachhaltig wirksam. Vor allem die ritualisierten Handlungen, Interaktionen und Verkörperungen steigern Deine Eindrucks- und Ausdrucksfähigkeit.
Sie befreien Dein Charisma.

In den Workshops, wenn Du zum ersten Mal dabei bist, wirst Du schnuppernde Erfahrungen machen. Sie erschließen sich Dir bei jeder neuen Teilnahme. Tieferes Eindringen, Erleben und Handhaben bieten Dir die
regelmäßigen, wöchentliche Angebote.

Mach bloß keine Theater!

Denn Schau-Spiel wird hier in seinem Ursprung gelehrt. Das fühlende Gestalten steht vor allen anderen Erfahrungen, nicht das zur Schau spielen.
Durch die Verbindung der Spiel-Rituale mit Deinen ursprünglichen Impulsen und Deiner Leidenschaft fördert das Schau-Spiel auch Deine transpersonale Entfaltung.  Diese  wird getragen von der heilsamen Kraft Deines ausdrucksfördernden Zwerchfell-Atems. Die Erfahrung der Transzendenz in den archetypischen Lauten, in den Tönen und Klängen, im sinnlich-geistigen Vokalisieren und Artikulieren trägt zu Deiner leibkörperlichen Durchlässigkeit erheblich bei.
Besondere Wirkung hat auch der geheimnisvolle Gesang aus dem Ursprung. Wir verbinden ihn mit archetypischen Gebärden, auch mit Kinhin aus ZEN. So sammelst Du Dich in Deiner inneren Mitte.

wei Männer im Profil. Der recht grinst den linken verschmitzt an. Beide tragen schwarze Übungskleidung.

Weiterbildung mit Format

Die Mitte ist die alles verbindende Instanz welche Deine echten schöpferischen Ressourcen in Bewegung und zum Ausdruck bringt. Oft sind sie vorher nur unbewusst vorhanden. Im SpielRitual aber werden sie zu lebendigen Gestalten die im schöpferischen Spiel von Dir kreativ eingesetzt werden.
Schau-Spiel nach unserer Methode weitet Deine Seele. Dadurch kommst Du in einen dialogischen Kontakt mit dem schöpferischen Unbewussten, das ist die Matrix von allem.

Du bekommst Rückmeldungen

Du bekommst selbstverständlich Rückmeldungen aus der Gruppe und von der Leitung. Denn Du hast Anspruch auf aktuelle Realitätsüberprüfung, im Hinblick auf Deine Selbst- und Fremdwahrnehmung, auf Deine Wirkung.
Dadurch lebt, spielt und gestaltet ES sich leichter. In jeder Beziehung!

Links sitzt eine junge Frau mit blondem Pferdeschwanz und rechts sitzt etwas seitlich ein Mann mit Bart und lacht sie an. Beide tragen schwarze Übungskleidung auf der Bühne.

Mythisch - Embodiments - Resilienz - Schau-Spielerisches Training

Du hast die Möglichkeit Dich und die psychodynamischen Eindrucks- und Ausdrucksübungen, in ihrer Komplexizität wöchentlich noch besser kennen zu lernen. Auf der Bühne, für die Bühne und ebenso für Deine tägliche Lebensbewältigung, wenn Du sie kreativer lösen möchtest.
Vielleicht möchtest Du an einer Aufführung des TheaterLabor TraumGesicht mitwirken? Melde Dich nach einigen  Workshops an, für:

Schauspiel-Training  -  Ensemble + Aufführung

Melde Dich jetzt an im TheaterLabor TraumGesicht

Veranstalter der Workshops ist die Paritätischen Akademie NRW in Kooperation mit dem TheaterLabor TraumGesicht. Sie gelten als berufliche Weiterbildung. Infos und Anmeldung findest Du mit diesem Link.